· 

Frohe Ostern

Euch allen da draußen wünsche ich

ein frohes und harmonisches Osterfest,

und das von Herzen!

 

Blöd ist es aber, dass diese völlig sinnfreie Zeitumstellung uns "eine Stunde Ostern" unterschlägt. Wir alle hier sind total gegen diese Manipulation der natürlichen Zeit.

 

Aber das ist wohl nicht gerade das größte Problem, das die menschlichen Europäer derzeit bewegt.

Ich spiele jetzt nicht direkt auf die Attentate in Brüssel an, mir fällt nur immer mehr auf, wie sich der Menschen Umgang unter- bzw. miteinander verändert.

So viele Vorurteile, - so viel Missgunst, ja und auch so viel Hass breiten sich immer mehr aus.

Allerdings ist es mehr als auffällig, dass die meisten Menschen, die mit Tieren zusammenleben, es durchaus besser wissen. Diese Menschen zeigen wie ein Zusammenleben funktioniert - und ich werde nicht müde zu behaupten, dass es nur drei "Zutaten" dazu braucht:

Dem Anderen gegenüber Respekt, Toleranz und Rücksichtnahme zu zeigen. 

 

Ich meine, ich kann die Sina auch nicht wirklich gut leiden, - anfangs flogen die Fetzen, aber hat das was gebracht? Nein ...

Jetzt sind wir so weit, dass wir uns mit Respekt und Toleranz begegnen, - das mit der Rücksichtnahme üben wir noch.

 

In diesem Sinne ... Passt auf Euch und Eure Mitmenschen auf.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0